Vertragsrecht jura-basic (Reisevertrag Leistungsvermittler) - Grundwissen
   
 jura-basic.de
 Juristisches
      Basiswissen

Grundwissen:


Informationen:

Inhalt

Reisevertrag (Reiserecht)

Leistungsvermittler

Der Leistungsvermittler erbringt keine Reiseleistung. Er ist lediglich der Stellvertreter des Leistungserbringers und handelt im Namen des Leistungserbringers.

Leistungsvermittler können Reisebüros oder Website-Betreiber sein, die lediglich Reiseleistungen vermitteln und nicht Vertragspartner des Kunden werden. Sie handeln dann im fremden Namen.

Oft übernimmt der Leistungsvermittler auch den Einzug des Rechnungsbetrags. Dann handelt der Leistungsvermittler in fremdem Namen auf fremde Rechnung.

Da der Leistungsvermittler selbst keine Reiseleistung erbringt, ist das Reiserecht nicht anwendbar. Daher muss der Leistungsvermittler an den Kunden auch keinen Sicherungsschein iSd § 651k BGB@ übergeben. Die Zahlung des Rechnungsbetrags an den Stellvertreter bedeutet rechtlich eine Zahlung an den Leistungserbringer, da dieser Vertragspartner und Gläubiger des Rechnungsbetrags ist.

Inhaltsübersicht..   (jura-basic)


Hinweise

Seite aktualisiert: 23.03.1016, Copyright 2017