Vertragsrecht jura-basic (Künstlervertrag) - Grundwissen
   
 jura-basic
 Juristisches
      Basiswissen


Grundwissen:


Informationen:

Inhalt

Künstlervertrag

Einleitung

Rz. 1

a) Der Künstlervertrag ist ein Vertrag zwischen Veranstalter und Künstler.

Im Künstlervertrag verpflichtet sich der Künstler zur künstlerischen Leistung. Im Musikbereich wird der Künstlervertrag auch als Konzertvertrag bezeichnet (siehe Konzertvertrag, Rz.3).

Der Künstlervertrag ist im BGB nicht geregelt. Daher muss der Künstlervertrag einem gesetzlich geregelten Vertragstyp zugeordnet werden. Die Zuordnung ist abhängig vom Sachverhalt.

Der Künstlervertrag kann ein

  • Arbeitsvertrag

  • Dienstvertrag

  • Werkvertrag

sein (siehe Vertragstyp, Rz.2)

b) Neben einer Vergütungsregelung ist zusätzlich eine Regelung zur Künstlersozialversicherungsabgabe erforderlich. Abgabepflichtig sind insbesondere die Veranstalter von künstlerischen Leistungen (vgl. www.kuenstlersozialkasse.de).

c) Wer einen Künstler mit einem Kunstwerk beauftragt, darf die Abnahme des fertiggestellten Werkes nicht deshalb verweigern, weil es nicht seinem Geschmack entspricht (BGH, Urt. v. 24.01.1956 – VI ZR 147/54). Nichtgefallen reicht nicht (OLG Köln, 14.11.2018 - 11 U 71/18). Grundsätzlich ist bei künstlerischen Werken ein Gestaltungsspielraum des Künstlers hinzunehmen. Der bloße Geschmack des Bestellers führt nicht zur Annahme eines Mangels, solange dem Unternehmer deshalb nicht konkrete Vorgaben gemacht worden sind (OLG Köln aaO).


|| Rz. 2 >>

Inhaltsübersicht ...    (jura-basic)


Dokument-Nr. 0001955, © jura-basic 2020

Weitere Themen...

Hier können Sie weitere Themen lesen, die von jura-basic bereitgestellt werden.

Verzug ohne Verschulden?

Leistet der Schuldner bei Fälligkeit nicht, kommt er dann in jedem Fall in Verzug? Nein (Details).

Mahnbescheid im Mahnverfahren

Ein Mahnbescheid ergeht im Rahmen des gerichtlichen Mahnverfahrens. Das Mahnverfahren wird von den Amtsgerichten durchgeführt. Das Gericht prüft nicht, ob dem Antragsteller der Zahlungsanspruch tatsächlich zusteht (siehe Details).

Kaufen Sie im Internet?

Beim Internetkauf (Online-Shopping) ist rechtliches Fachwissen von Vorteil (siehe Details).

Werkvertrag oder Arbeitsvertrag?

Die Abgrenzung kann schwierig. Maßgebend ist nicht die Vertragsbezeichnung, sondern der Vertragsinhalt. siehe Details.

Vertrag, Rund um den Vertragsschluss

Einem Vertragsschluss gehen Vertragsanbahnung und Vertragsverhandlungen voraus. Sind sich die Personen einig, dann kommt es zum Vertragsschluss (siehe Details).

Fragen zu Vertragsverhandlungen?

Eine Willensübereinstimmung wird durch Vertragsverhandlungen erreicht. Im Rahmen von Vertragsverhandlungen werden Vertragspunkte besprochen und ausgehandelt (siehe Details).

Fragen zum Arbeitsverhältnis?

Haben Sie Fragen zum Arbeitsverhältnis, insbesondere zum Urlaub und Urlaubsabgeltung, zur Krankheit, zur Kündigung oder zur Arbeitszeit (insbesondere Bereitschaftsdienst, Überstunden), dann siehe Details.

Hinweise

jura-basic.de, © Copyright 2020...