Vertragsrecht jura-basic (UrhR Bearbeitung Kürzungen,-Streichungen) - Grundwissen
   
 jura-basic
 Juristisches
      Basiswissen


Grundwissen:


Informationen:

Inhalt

Urheberrecht (Bearbeitung)

Kürzungen, Streichungen

Rz. 11

Wird bei einem Schriftwerk ein geistiger Inhalt durch Kürzungen und Streichungen geändert (z.B. Buchbesprechung, Drehbuch), dann kann

  • eine Bearbeitung oder

  • eine freie Benutzung des Originals (§ 24 UrhG@) vorliegen.

Eine Bearbeitung ist anzunehmen, wenn durch die Veränderung zwar ein neues Werk mit Gestaltungshöhe entsteht, aber die wesentlichen Elemente des Originals unverändert bleiben, z.B. bei der Verfilmung eines Romans findet eine enge Anlehnung an das Original statt. Die charakteristischen Wesenszüge des Originals bleiben auch im Film erhalten.

Eine freie Benutzung der Vorlage ist anzunehmen, wenn die Veränderung in der Gesamtschau einen so großen Abstand zum Originaltext (Schriftwerk) hat, dass durch den großen Abstand das übernommene Werk in den Hintergrund tritt und die Vorlage lediglich als Anregung zur Schaffung eines neuen Werkes anzusehen ist (siehe freie Benutzung).

Beispiel: Nach dem BGH kann eine Buchbesprechung eine freie Benutzung des Originals (§ 24 UrhG@) sein, wenn die kurze Zusammenfassung des Buchinhaltes in der Gesamtschau einen so großen Abstand zum Buch-Originaltext (Schriftwerk) hat, dass durch den großen Abstand das übernommene Werk (geschützter Originaltext) in den Hintergrund tritt (BGH, 01. Dezember 2010 - I ZR 12/08 unter Tz. 32 -36, Perlentaucher).


<< Rz. 10 || Rz. 12 >>

Inhaltsübersicht ...    (jura-basic)


Dokument-Nr. 000637, © jura-basic 2019

Weitere Themen...

Hier können Sie weitere Themen lesen, die von jura-basic bereitgestellt werden.

Weitere Fragen zum Arbeitsverhältnis?

Haben Sie weitere Fragen zum Arbeitsverhältnis, insbesondere zum Urlaub und Urlaubsabgeltung, zur Krankheit, zur Kündigung, zur Arbeitszeit (insbesondere Bereitschaftsdienst, Überstunden), dann siehe Details.


Hinweise

jura-basic.de, © Copyright 2019...